Mein Halle

In 19 Tagen um Halle - meine Sommertour

Einsatz an der Kasse
06.09.2016 | In 19 Tagen um Halle – das war das Motto meiner diesjährigen Sommertour. Ich habe im gesamten Wahlkreis Unternehmen, Initiativen und Vereine besucht, die mit meinen politischen Schwerpunkten „Gute Bildung – Gute Arbeit – Guter Zusammenhalt“ eng verbunden sind. Die Besuche sind eine sehr gute Gelegenheit, um sich persönlich darüber zu informieren, welche Maßnahmen und Gesetze des Bundes sich wie auswirken und was verbessert werden kann. Gute...Weiterlesen

In 19 Tagen um Halle: Start der Sommertour

im Bundestag unterwegs
05.08.2016 | „In 19 Tagen um Halle“ heißt die am Montag (8. August) beginnende Sommertour des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby. Die Tour steht fest im Zeichen seiner politischen Schwerpunktthemen: gute Bildung, gute Arbeit und guter Zusammenhalt. „Im Dialog mit den Menschen entstehen neue Ideen, die ich für meine politische Arbeit in Berlin und in meinem Wahlkreis brauche. Deshalb nutze ich verstärkt die Sommerpause des Deutschen Bundestages, um mich...Weiterlesen

Zum Tag der Pflege am 12. Mai: „Die Hilfe muss auch dort ankommen, wo sie benötigt wird"

Karamba Diaby, MdB
12.05.2016 | Die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung ist ein Zeichen für unseren gesellschaftlichen Fortschritt. Gleichzeitig stellt diese Entwicklung die Pflegepolitik vor demografische und fachliche Herausforderungen. Die SPD hat deshalb in dieser Legislaturperiode einige wichtige Weichen gestellt und will in 2016 ein weiteres Gesetz beschließen. "Die Hilfe muss auch dort ankommen, wo sie benötigt wird. Deshalb werden wir noch in diesem Jahr das...Weiterlesen

Integration durch Begegnung: 25.000 Patenschaften werden bundesweit gefördert

Diaby Porträtbild
26.04.2016 | Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird noch in diesem Jahr im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ über 25.000 Patenschafts-Tandems fördern. „Eine helfende Hand ist sehr wichtig für Menschen, die gerade nach Deutschland gekommen sind. In den Tandems erhalten sie Orientierung und konkrete Unterstützung für eine erfolgreiche Integration. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass das...Weiterlesen

Diskussion zum Thema Rente mit Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium und Ost-Beauftragte der Bundesregierung

Diskussion zum Thema Rente mit Iris Gleicke
05.04.2016 | Am 1. März 2016 war ich auf einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zum Thema Ost-/West-Renten bei der Volkssolidarität in der halleschen Neustadt zu Gast. Iris Gleicke, Ost-Beauftragte und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie referiert zu diesem, für unsere Region immens wichtigen Thema. Ich hoffe sehr, dass die Forderung der Landesgruppe Ost der SPD-Bundestagsfraktion zur Einsetzung einer Bund-...Weiterlesen

Niederlegung meines Stadtratsmandats

Stadtratssitzung
09.11.2015 | Zum 30. November lege ich mein Mandat im Rat der Stadt Halle (Saale) nieder. Meine gewachsenen Aufgaben in der SPD-Bundestagsfraktion - als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und meine Funktion als Leiter der SPD-Projektgruppe ‪#‎NeuesMiteinander‬ - machen meine Anwesenheit in Berlin während der Sitzungswochen unabdingbar. Leider...Weiterlesen

"Ich lebe noch!" - Unterstützung für Überlebende des Nationalsozialismus

Bürgerbüro Halle (Saale)
Bürgerbüro Halle (Saale)
Eingangsbereich meines Bürgerbüros in Halle (Saale)
18.05.2015 | Während des Zweiten Weltkriegs wurden viele Menschen Opfer der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik. Das humanitäre Engagement für die Überlebenden des nationalsozialistischen Unrechts ist dabei eine zentrale Aufgabe der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ). Die Stiftung unterstützt nachhaltige Projekte für ehemalige Zwangsarbeiterinnen, Zwangsarbeiter und andere NS-Opfer. Auch ich unterstütze dieses Projekt in meinem...Weiterlesen

Besuch des Elisabeth-Krankenhauses

Besuch des Elisabeth-Krankenhauses
29.04.2015 | Am 27.04.2015 besuchte ich das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle (Saale) um dort mit Vertretern des Krankenhauses über aktuelle gesundheitspolitische Themen zu sprechen. Schwerpunkte waren der Austausch über die Internationalisierung, die Gewinnung von Fachkräften und die Wahrung der Menschenrechte auch in Bezug auf Sterbehilfe. Ebenso sprach ich die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements an. Thomas Wüstner,...Weiterlesen

Vertreter des Deutschen Jugendherbergsverbands zu Besuch

Im Bürgerbüro
25.02.2015 | Der Bundestagsabgeordnete, Dr. Karamba Diaby, traf heute in Halle Vertreter des Deutschen Jugendherbergsverbands. Neben einer Besichtigung der neuen Jugendherberge in der Großen Steinstraße, welche Ende Juli eröffnen wird, waren vor allem die Themen Bildung und Jugendtourismus ausschlaggebend. „Das Thema Jugend und Tourismus birgt ein hohes Potenzial“, so der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Jugendherbergen Bernd Dohn. „Vor allem für Sachsen-...Weiterlesen

Händel-Festspiele Halle werden mit 150.000 Euro stärker vom Bund gefördert

Marktplatz von Halle
28.11.2014 | „Wir freuen uns, dass der Deutsche Bundestag die Erhöhung der Fördermittel für die Händel-Festspiele bewilligt hat. Der Bund stellt für das Jahr 2015 insgesamt 300.000 Euro für die Händel-Festspiele in Halle und Göttingen bereit. Die Festspiele werden mit jeweils 150.000 Euro gefördert.“ Dazu Dr. Christoph Bergner: „Der Bund unterstützt damit die Pflege des musikalischen Erbes des großen Hallenser Komponisten, dessen Wirken sich im europäischen...Weiterlesen

Seiten

Mein Halle abonnieren