Vielfaltsrepublik

Integration durch Begegnung: 25.000 Patenschaften werden bundesweit gefördert

Diaby Porträtbild
26.04.2016 | Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird noch in diesem Jahr im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ über 25.000 Patenschafts-Tandems fördern. „Eine helfende Hand ist sehr wichtig für Menschen, die gerade nach Deutschland gekommen sind. In den Tandems erhalten sie Orientierung und konkrete Unterstützung für eine erfolgreiche Integration. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass das...Weiterlesen

"Situation an den Grenzen untragbar": Diaby fordert gesamteuropäische Lösung

"Situation an den Grenzen untragbar" - Diaby fordert gesamteuropäische Lösung
11.03.2016 | Die Situation an der mazedonisch-griechischen Grenze ist untragbar. Das habe ich am 09.03.2016 im Gespräch im ARD Morgenmagazin deutlich gemacht. Wir brauchen keine Alleingänge, sondern europäische Lösungen. Der EU-Gipfel gibt in diesem Zusammenhang ein wenig Grund zur Hoffnung. Gleichzeitig habe ich jedoch meine Bedenken zu den pauschalen Rückführungen von geflüchteten Menschen geäußert. Denn das individuelle Asylrecht muss gewahrt bleiben! Das...Weiterlesen

Heiko Maas zu Besuch im halleschen Wahlkreis

Heiko Maas zu Besuch im halleschen Wahlkreis
09.02.2016 | Mit dem Bundesjustizminister Heiko Maas war am 8. Februar politische Bundesprominenz in Halle zu Gast. Gemeinsam mit Julia Burkhardt und Vertreterinnen und Vertretern des "Praxisprojekts Migrationsrecht" der Martin-Luther-Uniersität Halle-Wittenberg starteten wir am Nachmittag einen Rundgang beim Welcome-Treff der Freiwilligen-Agentur. Mir war es wichtig, ein Beispiel für die gute Integrationsarbeit in Halle zu zeigen und bei der Gelegenheit,...Weiterlesen

Diskussionsabend u.a. mit Heiko Maas am 08. Februar 2016 in Halle (Saale): „Rechtsextremismus in der Einwanderungsgesellschaft“

Diskussionsabend: „Rechtsextremismus in der Einwanderungsgesellschaft“
04.02.2016 | Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen, seit Wochen und Monaten beobachten wir vor dem Hintergrund der Flüchtlingssituation PEGIDA-Demonstrationen sowie einen unverkennbaren Aufschwung der AfD. Menschenfeindliche und rassistische Parolen geistern durch den öffentlichen Raum und die sozialen Netzwerke. Eine vermehrte Beeinflussung der vermeintlichen „Mitte der Gesellschaft“ durch rechtspopulistische oder rechtsextreme...Weiterlesen

Untersützung des Aufrufs #ausnahmslos

#ausnahmslos
15.01.2016 | Als Reaktion auf die Vorfälle in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof und in anderen Städten, hat ein breites Bündnis den Aufruf #ausnahmslos gestartet. Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. Auch ich habe den Aufruf unterzeichnet und finde es wichtig, dass sich viele Menschen anschließen! www.ausnahmslos.org Hier der Aufruf in voller Länge: In der Silvesternacht auf 2016 waren in Köln und anderen deutschen Städten viele...Weiterlesen

Rede vom 17.12.2015 Fluchtursachen statt Flüchtlinge bekämpfen

18.12.2015 | Sehr verehrte/r Frau/Herr Präsident/in, meine Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, weltweit sind derzeit 60 Mio. Menschen auf der Flucht. Diese Zahl hat sich in unsere Köpfe regelrecht eingebrannt. Denn kein anderes Thema hat unsere Arbeit in den letzten Monaten mehr bestimmt als das Thema „Flucht“. Über 1 Million Geflüchteter wurde allein in unserem Land registriert. Das zeigt: Die Globalen Krisen klopfen an unsere Haustür! Es ist...Weiterlesen

Pressemitteilung Bergner/Diaby: Händel-Festspiele Halle werden erneut mit 150.000 Euro vom Bund gefördert

Pressemitteilung Bergner/Diaby: Händel-Festspiele Halle werden erneut mit 150.000 Euro vom Bund gefördert
27.11.2015 | Dr. Christoph Bergner (CDU) und Dr. Karamba Diaby (SPD), Bundestagsabgeordnete für Halle (Saale), Kabelsketal, Landsberg und Petersberg erklären: „Wir freuen uns, dass der Deutsche Bundestag die Erhöhung der Fördermittel für die Händel-Festspiele bewilligt hat. Der Bund stellt für das Jahr 2015 erneut insgesamt 300.000 Euro für die Händel-Festspiele in Halle und Göttingen bereit. Die Festspiele werden mit jeweils 150.000 Euro gefördert.“ Dazu Dr...Weiterlesen

Reisebericht zur Einzeldienstreise nach Dakar, Senegal vom 18.10.-22.10.2015

Gespräch mit Sagna, Präsident der Groupe de réflexion pour la paix en Casamance (GRPC)
27.11.2015 | I. Zusammenfassung Die Einzeldienstreise nach Dakar, Senegal erfolgte vom 18. bis zum 22. Oktober 2015. Ziel der Reise waren politische Gespräche mit Regierungsvertretern und dem Präsidenten der Republik Senegal als auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft, Wissenschaftlern und im Senegal ansässigen internationalen Menschenrechtsorganisationen. Die Hauptgesprächsthemen waren die Migration von Afrika nach Europa, Hochschulkooperationen zwischen...Weiterlesen

Jugendoffiziere im Bundestagspraktikum – Wozu eigentlich?

Tino Möhring und Sven Grüneisen gemeinsam mit Dr. Karamba Diaby, MdB
Tino Möhring und Sven Grüneisen gemeinsam mit Dr. Karamba Diaby, MdB
Tino Möhring und Sven Grüneisen gemeinsam mit Dr. Karamba Diaby, MdB
17.11.2015 | Am Anfang stand die Idee, endlich einmal hinter die Kulissen zu schauen. Als Jugendoffiziere der Bundeswehr erläutern wir stets und ständig im Rahmen unserer Vorträge, Seminare und in Diskussionen, wie wichtig politische Entscheidungen für den Einsatz einer deutschen Parlamentsarmee sind. Da dies nicht nur dann der Fall ist, wenn es um den Parlamentsvorbehalt geht, war uns schnell klar, dass wir einen etwas anderen Zugang wählen wollten. Wir –...Weiterlesen

Seiten

Vielfaltsrepublik abonnieren