Guter Zusammenhalt

Opferberatungsstellen rufen zu Solidarität und Spenden für Betroffene neonazistischer Gewalt in Bitterfeld-Wolfen auf

Vergangene Gegendemo in Halle
11.06.2015 | Erstunterzeichner_innen des Spendenaufrufs sind u.a. die Bundestags-Vizepräsidentinnen Petra Pau (Die LINKE) und Claudia Roth (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sowie Landtagsabgeordnete von SPD, Linken und Grünen Seit Jahresbeginn 2015 haben die Mobile Opferberatung Sachsen-Anhalt und die Opferberatungsstelle des Multikulturellen Zentrums 15 politisch rechts motivierte Angriffe in Bitterfeld-Wolfen registriert. Die Betroffenen sind vor allem alternative...Weiterlesen

"Ich lebe noch!" - Unterstützung für Überlebende des Nationalsozialismus

Bürgerbüro Halle (Saale)
Bürgerbüro Halle (Saale)
Eingangsbereich meines Bürgerbüros in Halle (Saale)
18.05.2015 | Während des Zweiten Weltkriegs wurden viele Menschen Opfer der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik. Das humanitäre Engagement für die Überlebenden des nationalsozialistischen Unrechts ist dabei eine zentrale Aufgabe der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ). Die Stiftung unterstützt nachhaltige Projekte für ehemalige Zwangsarbeiterinnen, Zwangsarbeiter und andere NS-Opfer. Auch ich unterstütze dieses Projekt in meinem...Weiterlesen

Als deutsche Einwanderungsgesellschaft wollen wir eine lebendige und verantwortungsbewusste Erinnerungskultur!

07.05.2015 | Meine Rede zur Debatte zum Antrag der Linksfraktion und Bündnis 90/Die Grünen " Völkermord in Ruanda - Historische Aufarbeitung" "Herero und Nama 1904 bis 1908 im heutigen Namibia. Armenien ab 1915. Srebrenica 1995. Dies sind nur Beispiele einiger „vergessener“ Völkermorde; ethnischer Säuberungen; Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ich zitiere: „Wer sich dazu herbeilässt, die Erinnerung an die Opfer zu Verdunkeln, der tötet sie ein zweites Mal...Weiterlesen

Besuch der AG Menschenrechte der SPD-Bundestagsfraktion in Brüssel

Gespräch mit dem Europaabgeordneten Josef Weidenholzer
Gespräch mit dem Europaabgeordneten Josef Weidenholzer
Gespräch mit dem Europaabgeordneten Josef Weidenholzer
05.05.2015 | Am 3. und 4. Mai 2015 besuchte ich gemeinsam mit der AG Menschenrechte der SPD-Bundestagsfraktion Vertreter der Europäischen Kommission, des Europäischen Rates sowie Europaabgeordneten zu den Themen Asyl, Wirtschaft und Menschenrechte und zur Vernetzung der humanitären Hilfe. Ein wertvoller Austausch darüber, wie wir mit den derzeitigen Herausforderungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik in der Politik umgehen und welche Lösungen wir anbieten ist...Weiterlesen

#Ist Politik langweilig? Erfolgreicher Auftakt mit Rayk Anders

Voller Saal
15.04.2015 | Knapp 200 überwiegend junge Menschen folgten am 7. April meiner Einladung in das "Hühnermanhatten". Das Thema war die simple Frage "#Ist Politik langweilig?". Als Gast konnte ich den erfolgreichen YouTuber Rayk Anders gewinnen. Wie die MZ es treffend beschrieb, schafft es Rayk mit seinen kurzen Videos komplizierte politische Vorgänge spannend zu verpacken und erreicht teilweise bis zu 300.000 Menschen in den sozialen Medien. Wir haben darüber...Weiterlesen

Equal Pay Day: Gesetz zur Entgeltgleichheit kommt

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
20.03.2015 | Heute ist der Tag, bis zu dem Frauen arbeiten müssten, um denselben jährlichen Durchschnittslohn wie Männer zu erwirtschaften. 22 Prozent beträgt die unbereinigte Lohnlücke und ist damit seit Jahren fast unverändert. Diese Ungleichheit müssen wir endlich beenden. Dafür werden wir dieses Jahr den entscheidenden Schritt machen und die von Frauenministerin Manuela Schwesig geplanten gesetzlichen Regelungen zur Herstellung von Entgeltgleichheit auf...Weiterlesen

Fraktion vor Ort

Fraktion vor Ort
16.03.2015 | In der vergangenen Woche habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Marina Kermer eine Fraktion-vor-Ort-Veranstaltung mit dem Thema "Für eine gute und menschenwürdige Pflege" durchgeführt. Zu Gast waren außerdem die Landtagsabgeordnete Dr. Verena Späthe und der AWO-Landesgeschäftsführer des Landes Sachsen-Anhalt Herr Wolfgang Schuth. Mein Input bezog sich auf die Fachkräftesicherung in der Pflege, vor allem die Anerkennung von ausländischen...Weiterlesen

Grund zum Feiern am Internationalen Frauentag: die Quote ist Gesetz!

Frauenquote ist beschlossen!
06.03.2015 | Am 8. März feiern wir einen historischen Frauentag: Es ist der letzte seiner Art, der ohne eine gesetzliche Quote für Frauen in Führungspositionen der Wirtschaft und im Öffentlichen Dienst stattfindet. Der Gesetzentwurf zur Quote von Frauenministerin Manuela Schwesig wurde am vergangenen Freitag im Parlament verabschiedet. Die Zeiten der wirkungslosen freiwilligen Vereinbarungen sind damit endgültig vorbei, erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr...Weiterlesen

Aufruf zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2015:

Bildungswochen
05.03.2015 | Zusammenhalten gegen Rassismus Noch nie gab es in Deutschland so viele und so große Demonstrationen für kulturelle Vielfalt und gegen den Hass und die Diskriminierung von Minderheiten. Breite Bündnisse stellen sich entschieden gegen rassistische Argumente und Versammlungen. Bundesweit gibt es eine große Solidarität und vielfältige Initiativen für die Aufnahme und für würdige Lebensbedin­gungen für Menschen auf der Flucht. Gleichzeitig gibt es...Weiterlesen

Mit Frank-Walter Steinmeier nach Ruanda, Kenia und in die Demokratische Republik Kongo

Besuch des Gesundheitszentrums Kibati Goma mit Büroleiter der Johanniter-Unfallhilfe Giampero Baldassarri, 20.02.2015
02.03.2015 | Vier ereignisreiche Tage mit spannendem Programm liegen hinter mir. Als Teil einer größeren Delegation begleitete ich unseren Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf einer mehrtägigen Afrika-Reise in die Demokratische Republik Kongo (DR Kongo), nach Ruanda und Kenia. Vor Ort trafen wir uns nicht nur mit Regierungsvertretern und Parlamentariern der Opposition, sondern führten auch Gespräche mit der Zivilgesellschaft aus Kultur, Bildung und...Weiterlesen

Seiten

Guter Zusammenhalt abonnieren