Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen

Tag 1 – Endlich geht’s los!

Tag 1 meiner Sommertour – Endlich geht’s los!

 

Diaby an der Kasse

Bereits zum 5. Mal darf ich nun im Sommer durch meinen Wahlkreis touren und dabei spannende Unternehmen und Initiativen kennenlernen sowie interessante Gespräche führen.

Spektakulär gestartet bin ich heute früh im E-Center Halle Mafa Gelände in der Merseburger Straße. Ich durfte nicht nur hinter die Kulissen des Marktes schauen, sondern mich selbst als Kassierer probieren.
Diaby und Marktleiterin Weidauer

Beeindruckt war ich vom nachhaltigen Ansatz: Der Markt bietet seinen Kund:innen zum Beispiel eine “Unverpackt-Theke”. Und auch soziale Verantwortung und lokales Engagement werden hier gelebt. Der Marktleiterin Frau Weidauer ist die Unterstützung von Vereinen, Sportler:innen und verschiedene gemeinnützigen Initiativen eine Herzensangelegenheit.

v.l.n.r.: Hr. Diaby, Fr. Stutzinger (Mutter von Friedrich), Fr. Weidauer

Mein Einsatz an der Kasse war selbstverständlich auch für einen guten Zweck. Die von mir kassierten Einnahmen wurden vom E-Center noch einmal mehr als verdoppelt. Der Spendenscheck ging an Friedrichs Helden. Der 11-jährige Friedrich ist mein Nachbar und Asperger-Autist. Er wünscht sich einen Assistenzhund, um selbstständiger durchs Leben gehen zu können. Das liegt mir sehr am Herzen, wenn auch ihr ihm helfen möchtet, schaut doch mal auf der Crowdfunding-Seite zu seinem Projekt vorbei.

Mein Kurzpraktikum wurde übrigens auch von TV Halle begleitet. Der Clip ist ⇒ hier zu finden.

Was macht noch mehr Freude als Einkaufen? Natürlich Kleingärtnern!

Diaby und Kachelmann an der neuen Wetterstation “Sigmund Jähn”

Im Mai nahm Deutschlands bekanntester Wetterfrosch, Jörg Kachelmann, Kontakt zu mir auf. Sein Ziel: Gemeinsam eine Wetterstation in Halle aufzubauen. Wo? Natürlich im Kleingarten!

Bei den Gartenfreunden am Fuchsberg haben wir diese heute mit passendem Regenmesser errichtet.

Wusstet ihr, dass seit 1851 (bis 2005) am Donnersberg in Halle-Kröllwitz das Wetter beobachtet wurde? Unsere neue Station ist nur wenige Steinwürfe vom alten Standort entfernt. Über die Gartenanlage Am Fuchsberg – genauer: den Boden in Garten 275 – habe ich übrigens in den 1990er Jahren in meiner Doktorarbeit geschrieben.

Ein Pressebericht der MZ zu diesem Termin ist ⇒ hier zu finden.