251.870 Euro Bundesmittel für die Franckeschen Stiftungen

Pressemitteilung vom 21. Juni 2023

251.870 Euro Bundesmittel für die Franckeschen Stiftungen

Der hallesche SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby zeigt sich erfreut über den heutigen Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, den Franckeschen Stiftungen insgesamt 251.870 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm XII des Bundes zur Verfügung zu stellen. Das Geld wird der holzschutztechnischen Instandsetzung der Dachkonstruktion am historischen Bibliotheksgebäude von 1728 mit dem originalen barocken Kulissenmagazin (Haus 22) sowie der Cansteinschen Bibelanstalt als der ersten Bibelanstalt weltweit (Haus 23-24) zugutekommen.

Dazu erklärt Diaby: „Stiftungsdirektor Thomas Müller-Bahlke hat mir den dringenden Handlungsbedarf an diesen besonders bedeutsamen und wertvollen Gebäuden im Kernensemble der Franckeschen Stiftungen geschildert. Ich freue mich sehr, dass wir als Bund nun Geld für die Reparaturarbeiten bereitstellen. Damit unterstützen wir den Bildungskosmos im Herzen der Saalestadt.“