Bericht über ein Praktikum im Büro des Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby

Lia und Karamba Diaby im Ausschuss

30.05.2014 | Im Zeitraum vom 05. bis 30. Mai 2014 absolvierte ich ein freiwilliges Praktikum im Büro des Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby.

Während vier Wochen hatte ich die Möglichkeit, Einblicke in ein breites Spektrum der politischen Praxis zu erhalten - vom individuellen Bürgergespräch über öffentliche Auftritte im Wahlkreis  bis hin zu Ausschuss- und Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag.

Während dieser Zeit habe ich Karamba zu vielen interessanten Terminen begleitet und Mitschriften angefertigt. Darüber hinaus habe ich kleinere Aufgaben im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit übernommen und bei der Recherche zur Terminvorbereitung zugearbeitet. Neben der tollen Möglichkeit „hautnah dabei zu sein“ wurde ich an die inhaltliche Büroarbeit herangeführt. So habe ich zum Thema „Migrationsgeschehen in Deutschland und der EU“ recherchiert und Fakten zusammengetragen. Besonders viel habe ich bei der Vorbereitung des Ausschusses für Menschenrechte gelernt. Hierfür habe ich den Länderbericht von ECRI analysiert.

Die vergangenen vier Wochen waren sehr abwechslungsreich. Mein Wunsch einen Einblick in die politische Praxis zu erlangen, wurde voll und ganz erfüllt. Ich nehme Impulse für meine weitere Studienplanung und Berufsorientierung mit. Ich habe viel gelernt über parlamentarische Abläufe und Prozesse demokratischer Entscheidungsfindung. Kennengelernt habe ich die Arbeitsinhalte der AG Menschenrechte, der AG Bildung und der Landesgruppe Ost. Daneben habe ich Einblicke in die Arbeitsteilung der SPD-Bundestagsfraktion gewonnen. Darüber hinaus habe ich eine Vorstellung davon entwickelt, welche Fähigkeiten in der politischen Sphäre gefragt sind. Als Psychologin hat mich dabei besonders das Ausmaß an Informationen fasziniert, das jeden Tag in begrenzter Zeit verarbeitet, aktualisiert, priorisiert und runtergebrochen werden muss. Besonders beeindruckt hat mich neben dem allgemeinen Tempo und der thematischen Breite, die enge und gute Zusammenarbeit des Teams. Vielen Dank für Eure Offenheit und Geduld!

Das absolvierte Praktikum bestärkt mich darin, meine akademischen Interessen im Spannungsfeld zwischen Psychologie, Politik, Wirtschaft und Philosophie weiter zu verfolgen und thematische Schwerpunkte zu setzen.

Ich wünsche Euch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen.

Mit herzlichem Gruß

Lia